logo

  • Startseite

Corona an unserer Schule

Was passiert, wenn an der Schule jemand an Covid 19 erkrankt?

Wenn uns ein positives Testergebnis aus dem Kollegium oder aus dem Kreis der Schülerinnen und Schüler gemeldet wird, informieren wir sofort das Gesundheitsamt der Stadt Köln. Die betroffenen Klassen oder Oberstufenjahrgänge werden dann von der Schulleitung für diesen Tag unmittelbar vom Unterricht befreit, um eine Ansteckung an der Schule zu vermeiden.

Die MItarbeiter des Gesundheitsamts recherchieren dann, wer in dem Zeitraum, in dem eine Ansteckung hätte erfolgen können, engeren Kontakt mit der/dem Infizierten hatte, sogenannte Kontaktpersonen der Kategorie 1. Das geschieht in der Regel durch persönliche Befragungen, Sitzpläne, Kurslisten usw.

Alle ermittelten Kontaktpersonen werden entweder durch die Schulleitung oder das Gesundheitsamt hierüber informiert. Wer dann  tatsächlich von der Quarantäne betroffen ist, erhält erst ein besonderes Informationsschreiben und später eine Ordnungsverfügung vom Gesundheitsamt, in der die Bedingungen der Quarantäne genannt werden.

Schüler*innen oder Mitarbeiter, die keinen solchen engen Kontakt zu der infizierten Person hatten, können weiterhin die Schule besuchen und müssen auch nicht in Quarantäne.

Die Grundlage für die Entscheidungen des Gesundheitsamtes sind in allen Fällen die aktuell gültigen Empfehlungen des Robert Koch Institutes.

Das Gesundheitsamt führt seine Ermittlungen schnellstmöglich und mit größtmöglicher Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit durch und bemüht sich dabei sehr, eine häusliche Quarantäne nur für die wirklich von Ansteckung gefährdeten Personen anzuordnen und somit den Schulbetrieb soweit es möglich ist, aufrecht zu erhalten. Hierzu findet ein direkter und ständiger Informationsaustausch von Schulleitung und Gesundheitsamt statt.

Sie können sicher sein, dass sowohl das Schulentwicklungsamt, die Schulleitung als auch das Gesundheitsamt die Sicherheit und Gesundheit der Schüler*Innen und des Personals als oberste Priorität behandeln.

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Seite der Stadt Köln: Corona in der Schule

Mir ist wichtig zu betonen, dass bisher keine einzige Ansteckung an der Schule erfolgt ist, alle Corona-Infektionen sind im privaten Umfeld erfolgt. Daran können wir erkennen, dass unser Hygienkonzept greift und die Menschen an unserer Schule keinem besonderen Risiko ausgesetzt sind. Wir werden alles nötige veranlassen, dass das so bleibt.

Bitte beachten Sie weiterhin die empfohlenen Regeln der Hygiene (regelmäßiges Händewaschen, Einhalten der Abstandsregeln, Nieß-Etiquette etc.)

Alle betroffenen Schülerinnen und Schülern sprechen mit Ihren Kurslehrerinnen und -lehrern die Vorgehensweise für den Distanzunterricht ab.

Weitere Informationen folgen über unsere bewährten Kanäle

André Szymkowiak

Schulleiter